Industrial Supply auf der Hannover Messe

Schwerpunkt: Leichtbau

Industrial_Supply:_Internationale_Leitmesse_für_innovative_Zulieferlösungen_und_Leichtbau._Plasnor,_Halle_5,_Stand_C30_
Bild: Deutsche Messe
Anzeige

Vom 1. bis 5. April 2019 findet die Hannover Messe unter dem Leitthema „Integrated Industry – Industrial Intelligence“ statt. Sie ist aufgeteilt in sechs Leitmessen sowie einem eigenen Bereich für Start-ups und Karrierethemen. Unter anderem präsentieren dort auf der Leitmesse Industrial Supply in Halle 3, 4 und 5 Zulieferer über 5700 Produkte und Lösungen. Im Fokus stehen dieses Jahr die Themen Leichtbau, Oberflächentechnik, Smart Materials und Werkstoffkompetenz. Das Know-how erstreckt sich über Metall und Stahl, NE-Metalle und Aluminium sowie Hybride- und Sonderwerkstoffe sowie Gummi, Kunststoff, Technische Keramik und Verbundwerkstoffe.

Die 1800 Aussteller der Industrial Supply zeigen unter anderem, dass es beim Leichtbau um sehr viel mehr als die Gewichtsreduktion geht. Tatsächlich handelt es sich um Hightech und Engineering auf höchstem Niveau
– relevant für sämtliche Verfahren und Materialien. Passend dazu bietet der Integrated Lightweight Plaza in Halle 5 einen branchenübergreifenden Treffpunkt zum Thema Leichtbau. Die Messe organisiert auch geführte Touren, auf denen dieses spezifische Themengebiet abgedeckt wird. Auch andere Trends – wie zum Beispiel innovative Industrielogistik – lassen sich auf diesem Weg erkundigen.

Ebenfalls in Halle 5 findet sich die SurfaceTechnology Area, in der Produkte im Bereich der Oberflächentechnik – von der Vorbehandlung über die Beschichtung bis zum Endprodukt – ihr Zuhause finden. Die hier behandelten Themen umfassen die Teilereinigung, Galvanotechnik, Lackiertechnik, Strahltechnik, industrielle Plasma-Oberflächentechnik, Mess-, Prüf- und Analysegeräte sowie Dienstleistungen.

Nicht nur die Produkte, sondern auch das Fachwissen spielt auf der Industrial Supply eine große Rolle. Das Zulieferforum in Halle 4 dient als Plattform für Wissensvermittlung und Diskussionen der neuesten Trends und Herausforderungen in der Zulieferindustrie. Geplant sind Vorträge zum Partnerland Schweden sowie zu den Themen Leichtbau, Mobilitätstechnologie, Oberflächentechnik und der additiven Fertigung. Am Freitag steht das Podium unter der Headline „Jugend und Technik“. (sd)

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de