Startseite » Fertigungstechnik »

Fertigungsplattform nimmt Schweißen in Portfolio auf

Start mit zehn ausgewählten Partnern
Fertigungsplattform nimmt Schweißen in Portfolio auf

worker_welding_metal
Als Schweißtechnologien kommen bei Laserhub das MAG- und das WIG-Schweißen zum Einsatz. Bild: dechevm/stock.adobe.com

Die digitale Plattform Laserhub ermöglicht Einkäufern und Herstellern aus dem Blechbereich die automatisierte Anbahnung und digitale Abwicklung von Aufträgen. Seit der Gründung ist die Plattform stetig gewachsen: Das Laserschneiden wurde nach drei Jahren um Biegen und Abkanten sowie um Rohrlaserschneiden und CNC-Drehen erweitert. Das Unternehmen wuchs in diesem Zeitraum auf über 100 Mitarbeiter. Als nächsten Schritt nimmt Laserhub nun Schweißen in sein Angebot auf. „Wachstum ist wichtig für ein Startup, klar – aber Wachstum mit Verstand. Wir nehmen immer erst dann eine neue Chance in Angriff, wenn wir alle bisherigen Leistungen professionell und zuverlässig erbringen können. Dieser Punkt ist nun erreicht. Deshalb haben wir uns entschlossen, jetzt Schweißen in unser Portfolio aufzunehmen. Dies ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, Laserhub mittelfristig zur zentralen digitalen Plattform für Metallbearbeitung in Europa zu machen“, so Christoph Rößner, Geschäftsführer und Co-Gründer der Laserhub GmbH. Gegenwärtig stehen hinter der Plattform von Laserhub rund 100 Metallbearbeiter aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Da viele von diesen Schweißen bereits als Leistung anbieten, startet Laserhub nun mit zehn ausgewählten Partnern. In den Folgemonaten sollen dann weitere Fertiger für Schweißaufträge miteinbezogen werden, um Kunden in mehreren Ländern Schweißteile liefern zu können. Das Fügeverfahren erfordert einige Spezifikationen. Neben unterschiedlichen Schweißtechnologien und Materialien sind zentrale Angaben wichtig. Laserhub stellt Baugruppen ohne Stückzahlbegrenzung mit einer Blechdicke von 1 bis 8 mm her. Verwendete Materialien sind Stahl, Edelstahl und auch Aluminium. (ys)

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de