Webinar - COMSOL Multiphysics GmbH

29.11.2019, 10 Uhr: Multiphysik-Simulation von Mehrkörpersystemen

Wenn starren Körper frei mit elastischen Körpern kombiniert werden können, ist es möglich, die Spannungen in einzelnen Komponenten innerhalb eines komplexeren Systems zu analysieren, wie z.B. einem einzelnen Kolben in einem Verbrennungsmotor. Die Simulation von Mehrkörpersystemen wird besonders interessant, wenn die Dynamik der starren Körper mit zusätzlichen physikalischen Phänomenen gekoppelt wird.

In diesem Webinar erfahren Sie, welche Möglichkeiten sich durch die nahtlose Kopplung von Mehrkörpersystemen mit anderen physikalischen Prozessen wie Wärmetransport, Strömungen (FSI) oder Akustik ergeben. Wir zeigen Ihnen, wie durch solche Multiphysik-Kopplungen Roboterschwimmer simuliert oder die Geräuschentwicklung von Elektromotoren analysiert werden.

Der Referent

Serjoscha_Hylla_180px.jpgSerjoscha Hylla
Applications Engineer
COMSOL Multiphysics GmbH

 

Einfach hier registrieren und Sie erhalten Ihre persönlichen Zugangsdaten.

Weitere Downloads und Videos


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de