Webinar - GÖPEL electronic GmbH

3D AOI: Von der zweiten Baugruppe bis zur Serienfertigung

Im Webinar werden Vor- und Nachteile unterschiedlicher 3D-AOI-Konzepte diskutiert. Es wird auf Integrationsmöglichkeiten in den Produktionsprozess großer als auch kleiner Elektronikfertigungen eingegangen. Lernen Sie, wie intelligente Software Zeiteinsparungen durch automatisch erstellte Prüfprogramme ermöglicht und vernetzte Inspektionssysteme die Pseudofehlerrate senken.

Es gibt zahlreiche Anbieter von 3D-AOI-Systemen und ebenso viele Konzepte, die Technologie umzusetzen. Doch wie soll man als Fertiger – egal ob große oder kleine Serien – da noch den Überblick behalten? Das Webinar vergleicht einige dieser Konzepte und zeigt Vor- und Nachteile verschiedener Konfigurationen. Dabei wird auch gezeigt, dass 3D AOI im Stand-Alone-Einsatz bestens funktioniert.

Die Prüfprogramm-Erstellung ist sowohl für große als auch kleine Fertigungen eine sehr zeitaufwändige Notwendigkeit. Im zweiten Teil des Webinars wird gezeigt, wie eine intelligente Software diese Aufgabe übernehmen kann. Damit wird im Fertigungsprozess wertvolle Zeit eingespart, wodurch der Einsatz eines 3D-AOI-Systems schon ab der zweiten Baugruppe wirtschaftlich ist.

Der dritte Teil des Webinars beschäftigt sich mit der Vernetzung von Inspektionssystemen. Es werden Möglichkeiten zur Kommunikation und Datenerfassung erläutert, wodurch Pseudofehler langfristig reduziert werden und die Elektronikfertigung noch effizienter wird.

Der Referent:
Jens Kokott, Produktmanager AOI Göpel electronic

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie hier anfordern.

Weitere Downloads und Videos


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de