Firmenprofil der Wilhelm Gronbach GmbH bei Konradin Industrie

Wilhelm Gronbach GmbH

GRONBACH entwickelt und produziert Funktionsbauteile, Komponenten und Baugruppen aus Metall und Kunststoff sowie OEM-Geräte für zahlreiche Branchen.
 
Das Gronbach-Netzwerk umfasst vier wirtschaftlich eigenständige Standorte in Deutschland, Österreich, Italien und der Slowakei mit insgesamt über 800 Mitarbeitern.

bild1.jpg

Zu unseren Kernkompetenzen zählen die Metallverarbeitung und Metallbearbeitung (Biegen, Umformen, Fräsen, Tiefziehen, Stanzen), Oberflächenveredelung von Aluminium, Stahl und Edelstahl, z.B. mit Eloxal bzw. Eloxieren, Pulverbeschichtung, mechanische Bearbeitung via Schleifen, Bürsten, Strahlen sowie Lasergravuren und Printings. Hierüber realisieren wir selbst komplexeste Geometrien und anspruchsvollste Design, die im sichtbaren Bereich Anwendung finden. Darüber hinaus zählt Gronbach seit vielen Jahren zu den Experten im Kunststoffspritzguss, u.a. in der Herstellung von Lüfter und Lüfterrädern, Ventilatoren und Turbinen sowie kompletten Gebläsesystemen (Motor, Elektronik, Gehäuse und Kanalführung) nach Kundenspezifikation. Das 100-millionste Lüfterrad hat bereits vor langer Zeit unser Werk verlassen und findet sich unter anderem in Geschirrspülern und Herden wieder.
 
Zu unseren Innovationen zählen zudem das spaltfreie Hinterspritzen (Hybridverbunde) von Metall mit verschiedenen Kunststoffen und der Einbindung von elektronischen Komponenten sowie die Entwicklung und Serienfertigung von OEM-Geräten der Haushaltsbranche und andere. Ein Auszug aus dem Produktportfolio von OEM-Geräten: Wärmeschubladen, Vakuumschubladen, Kochfelder, Downdraft-Abzugssysteme, Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten, Sockelsauger uvm.

bild2.jpg

Im Bereich Kinematik entwickeln und fertigen wir Scharniere und Auszugssysteme für Backöfen und andere Geräte. Dazu zählt zudem die Entwicklung von Apps und leisen Schließmechanismen. Schwerlastscharniere, elektrische Scharniere und Kurvenscharniere sind nur einige der bedeutenden Produkte aus dem Firmennetzwerk.

Die Kernkompetenzen, neben der Verarbeitung von Aluminium, Stahl, Edelstahl und Kunststoff liegen vor allem in der Entwicklung von Komponenten und Geräten, bis hin zur Serienfertigung. Eigene Labore und verschiedene Simulationsverfahren helfen uns bei der Erfüllung der Kundenvorstellungen.

bild3.jpg

Bei der Produktentwicklung greifen wir auf unterschiedlichste Kompetenzen und Fähigkeiten zurück:
•    3D-CAD Konstruktionen
•    3D-Simulationen
•    Entwicklung von Elektroniken
•    Targetcosting, FMEA, PokaYoke
•    Prüf- und Messlabore für elektrische, thermische und mechanische Geräte
•    Geräteapprobationen, z. B. CE, CB; VDE, emv, UL, REACH, RoHS, NSF, CSA
•    Spezialisierung auf Supply-Chain-Management
•    Musterbau und Prototypenbau
•    Montage komplexer Geräte
•    Eigener Werkzeugbau

Unsere Branchen: Hausgeräte, Sanitär, Küchen- und Möbelindustrie, gewerbliches Kochen, Leuchten, Medizin und Automotive.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt! Wir verstehen uns nicht nur als Hersteller und Zulieferer, sondern als Dienstleister für Komplettentwicklungen von Geräten, Komponenten und Form- sowie Bauteilen. Über die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden im frühen Entwicklungsstadium können wir effektive und dabei kostengünstige Lösungen anbieten und in regelmäßigem Abstimmungsrunden des Projektmanagements mit Ihnen den aktuellen Fortschritt der Wertschöpfungskette evaluieren.

Unsere Zertifikate: ISO 9001, ISO 50001, SA 8000.

Daten und Kontakte

www.gronbach.com
info@gronbach.de
+49 8071-9150
+49 -388
290 Mitarbeiter
1964 gegründet
Wilhelm Gronbach GmbH
Am Burgfrieden 2
83512 Wasserburg
Deutschland

Stichworte

BeschichtenEntwicklung + FertigungGebläseLüfterMetallverarbeitungOberflächentechnik

04.12.2018
GRONBACH am Berufsinfotag in Haag

Zusammen mit 60 weiteren Unternehmen in der Region stellte GRONBACH sich…

09.11.2018
KPIs in der Produktion

Startseite » Blog » Business Kennzahlen und sog. KPIs, „Key Performance…

05.11.2018
GRONBACH Wasserburg: Entwicklung und Fertigung optimierter Gebläsesysteme

Wasserburg am Inn, 05.11.2018 Die Firma GRONBACH baut ihre bestehenden Entwicklungs-…

24.09.2018
Der Feind auf meinem Metall: Korrosion und die Gegenmaßnahmen

Startseite » Blog » Oberflächentechnik Ohne Korrosionsschutz wäre die Lebensdauer…

24.09.2018
Kostenlose Fortbildung für Techniker und Ingenieure

Startseite » Blog » Businessnews Lebenslanges Lernen als Must-have für Mitarbeiterinnen…


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de