Startseite » Firmenverzeichnis » Turkish Machinery in Deutschland c/o exTim GmbH »

19.05.21, 10 Uhr: Beschaffungsmarkt Türkei: Chancen und Potenziale für den Einkauf

19.05.21, 10 Uhr: Beschaffungsmarkt Türkei: Chancen und Potenziale für den Einkauf

unter den größten Maschinenherstellern Europas belegt die Türkei Platz 6 und exportiert in mehr als 200 Länder. Das Produktionsvolumen hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Als Beschaffungsmarkt ist die Türkei im Maschinenbau ein höchst attraktiver Partner und bietet deutschen Unternehmen zahlreiche Vorteile im Einkauf:

  • Große Produktvielfalt und hohes Qualitätsniveau in Mittel- und Hochtechnologie
  • Umfangreiche Einsparpotenziale dank attraktiver Preisgefüge
  • Schnelle und sichere Lieferketten aufgrund zentraler Lage zu Europa

Erfahren Sie in dieser Web-Konferenz von ausgewiesenen Experten und Marktkennern:

  • Detailwissen zum türkischen Maschinenbau-Sektor und zu den Marktbedingungen
  • Strategien für mühelose Geschäftsanbahnung und erfolgreiche Zusammenarbeit
  • Best-Practice-Beispiele deutsch-türkischer Kooperationen als Win-Win-Situation

In der Web-Konferenz am 19. Mai liefern u.a. Spitzenvertreter des 15.000 Mitgliedsfirmen umfassenden Verbands Turkish Machinery Erfahrungen und Knowhow aus erster Hand, darunter Verbandspräsident Kutlu Karavelioglu und Deutschland-Repräsentant Dipl.-Oec. Ahmet Yilmaz.

Die Referenten

Ahmet Yilmaz.png

                     TM_Wagner, Friedrich 2016.jpg

Ahmet Yilmaz                             Friedrich Wagner
Deutschland-Repräsentant         VDMA Aussenwirtschaft
Turkish Machinery

 

 Sevda Kayhan.png                        Kutlu.png

 Sevda Kayhan Yilmaz                    Kutlu Karavelioglu
 Vizepräsidentin,                               Präsident
 Turkish Machinery                            Turkish Machinery

 

 

 

Bitte registrieren Sie sich hier für Ihre Zugangsdaten.


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de