Startseite » Allgemein »

Lagerbestände effizient abbauen

Analysetool
Lagerbestände effizient abbauen

ESA-Analyse.jpg
Bild: Abels & Kemmner

Viele Unternehmen waren während des Corona-Lockdowns gezwungenermaßen träger als sonst und haben Lagerbestände angehäuft. Mit der von Abels & Kemmner zur Verfügung gestellten E:S:A-Analyse können Unternehmen ihren Bestands-Management-Index (BMI) nun bis Ende 2020 erstmals kostenlos und komplett eigenständig ermitteln, um das Bestandsenkungspotenzial zu erkennen. Die neu konzipierte Variante der E:S:A-Analyse können Unternehmen im Do-it-yourself-Verfahren durchführen. Lediglich der aus diesen Daten ableitbare BMI mit seinem Bestandssenkungspotenzial wird erst dann sichtbar, wenn die neutralisierten Analyseergebnisse an Abels & Kemmner übermittelt werden. (sd)

Informationen und Anmeldung zur bis 2020 kostenlosen E:S:A-Analyse unter: www.ak-online.de/de/tools/esa-ueberbestandsanalyse-2/



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2021
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de