Startseite » Allgemein »

Wenn die Krise Normalität wird

Kommentar
Wenn die Krise Normalität wird

doettling92.jpg
Sanja Döttling, Redakteurin Beschaffung aktuell
Anzeige

Es ist kaum zu glauben: vor einem guten halben Jahr konnte man noch kurzfristig ins Kino oder Schwimmbad, in der Supermarktschlange dem Vordermann in die Hacken treten und wühlte nicht bei jedem Hausverlassen in der Tasche, um die Maske herauszukramen. Am Anfang hieß es noch, die Sache sei schnell überstanden, Politiker und Ökonomen waren fest davon überzeugt, dass der Spuk morgen schon wieder vorbei sein könnte.

Doch nun begleitet uns Corona schon über ein halbes Jahr. Und die Optimisten schweigen, denn klar ist: Die Pandemie wird erstmal bleiben. Maske, Abstand und Zuhausebleiben sind die neue Normalität. Wir können nicht mehr verharren und warten, bis es wieder so wird wie „früher“. Tatsächlich ist eine Rückkehr zum Prä-Pandemie-Leben wahrscheinlich unmöglich.

Das heißt auch, dass die Veränderungen im Arbeitsleben, die uns so abrupt überrollten – genannt seien zum Beispiel Homeoffice und Kurzarbeit –, gekommen sind, um zu bleiben. Unsere Rechtsanwältin Anja Falkenstein widmet sich deshalb in dieser Ausgabe den neuen Leitlinien für Arbeitsschutz im Büro (Seite 24). Wer hätte noch vor einem halben Jahr geglaubt, dass man sich nach Monaten im Homeoffice nach der büroeigenen Kaffemaschine sehnt?

Mit den großen Auswirkungen der Pandemie auf die Lieferkette hat natürlich auch der Einkauf zu kämpfen. Ein Trend geht dabei hin zu einem lokaleren und regionaleren Sourcing (Seite 6), weg von den internationalen und globalen Lieferketten. Umso wichtiger ist es auch, die Beziehungen zu den Lieferanten nachhaltiger zu gestalten (Seite 28) und ein großes Netzwerk aufzubauen, um Lieferschwierigkeiten vorzubeugen (Seite 18). Doch auch die interne Zusammenarbeit sollte im Projekteinkauf nicht zu kurz kommen (Seite 30) – sei es nun auch nicht persönlich im Büro, sondern auf Zoom und Teams.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 12
Ausgabe
12.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de