Startseite » Logistik und Intralogistik - Produkte »

Otto Roth auf der Logimat 2022: Kanbansystem erweitert

Otto Roth auf der Logimat
Kanbansystem erweitert

22-02_17_OTTO_ROTH_Vorbericht_LogiMAT_2022.jpg
Highlight am Messestand ist das Kanban-System mit RFID-Technologie. Bild: Otto Roth

Auf der Logimat stellt Otto Roth einen Ausschnitt seines Portfolios an Kanbansystemen für die C-Teile-Beschaffung aus. Highlight ist das Kanbansystem mit RFID-Technologie. Das haben die Experten um neue Funktionen erweitert. Beispielsweise zeigt ein externes Lichtsignal an, dass leere Behälter ausgelesen worden sind. Der Anwender erkennt damit zuverlässig, dass die Daten versendet wurden und einen Bestellvorgang ausgelöst haben. Das Unternehmen präsentiert in Stuttgart auch eine neue Funktion der Anwendersoftware seiner RFID-Master-Kanban-Box. Über einen Link gelangen Nutzer auf die Online-Plattform. Dort erhalten sie schnell Informationen wie Umschlaghäufigkeit, Zustand oder Lagerplatz. Anwender sollen per Knopfdruck nachverfolgen können, wo sich die Behälter befinden. (ys)

Logimat 2022, Halle 4, Stand C75

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de