Jungheinrich bereitet Chefwechsel in 2019 vor - Neue Verantwortlichkeiten im Vorstand von Jungheinrich - Beschaffung aktuell

Jungheinrich bereitet Chefwechsel in 2019 vor

Neue Verantwortlichkeiten im Vorstand von Jungheinrich

Anzeige

Der Aufsichtsrat des Hamburger Lösungsanbietern für die Intralogistik Jungheinrich hat die Weichen für die Nachfolge von Vorstandschef Hans-Georg Frey gestellt. Frey, der den Konzern seit 2007 führt, wird den Posten 2019 aufgeben und soll dann vom derzeitigen Vertriebsvorstand Dr. Lars Brzoska ersetzt werden. Damit sich der 45-Jährige auf seine künftige Aufgabe vorbereiten kann, wird Brzoska das derzeit vakante Technikressort zum 1. September übernehmen. Seit 2014 ist er in der Position des Vorstandes für Vertrieb und Marketing erfolgreich tätig.

Neuer Vertriebsvorstand der Jungheinrich AG wird mit Wirkung zum 1. September 2018 der 56-jährige Christian Erlach. Er begann 2007 als Managing Director bei der Jungheinrich Austria, seit 2013 ist er Regionalleiter in der Jungheinrich AG und hat sukzessiv die Verantwortung für die Regionen Südosteuropa, Südamerika sowie Südafrika übernommen.

Hans-Georg Frey stellt sich im Jahr 2019 nach der Niederlegung des Vorstandsvorsitzes für die Wahl in den Aufsichtsrat zur Verfügung. Der amtierende Aufsichtsratschef Jürgen Peddinghaus wird sein Mandat im Jahr 2019 niederlegen. Herr Frey soll ihm auf Wunsch der Gesellschafterfamilien Wolf und Lange in dieser Position nachfolgen. Bei den übrigen Ressortverantwortlichkeiten im Vorstand gibt es keine Veränderungen. (sas)

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 11
Ausgabe
11.2018
PRINT
DIGITAL
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de