DB Schenker Rail

Neuer Bahn- Logistik-Riese

Anzeige
Der Schienengüterverkehr der Deutschen Bahn AG, Berlin, fährt jetzt unter der Bezeichnung „DB Schenker Rail“ und bündelt alle nationalen und europäischen Logistikaktivitäten auf der Schiene.

Das neu formierte Geschäftsfeld umfasst fünf Einheiten. In DB Schenker Rail gehen die Unternehmen der Railion-Gruppe sowie die englische Güterbahn English Welsh & Scottish Railway Holding Ltd., Transfesa in Spanien sowie die Beteiligung an der italienischen Nordcargo auf. Zur neuen Organisation gehört auch die Ende Januar erworbene polnische PCC Logistics (siehe Beschaffung aktuell 3/2009). Hier steht die Zustimmung der zuständigen Gremien und Behörden zu der Übernahme noch aus.
„Mit dieser marktgerechten Struktur reagieren wir auf den anhaltenden Konsolidierungsdruck im europäischen Wettbewerb. Der effiziente Einsatz unserer Ressourcen bietet unseren Kunden mehr Flexibilität und attraktive Angebote. Im Fokus des neuen Managements steht eine noch bessere Vernetzung des Verkehrs“, sagt Dr. Norbert Bensel, als Chef von DB Schenker im Vorstand der DB Mobility Logistics AG verantwortlich für das Ressort Transport und Logistik. DB Schenker Rail verfügt mit 36 000 Beschäftigten, 120 000 Güterwagen und 3900 Lokomotiven über die größten Bahn-Ressourcen auf dem Kontinent. dz
Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 12
Ausgabe
12.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de