Conrad optimiert Webshop-Anbindung

Alles wird eins

Fotolia_239479783_razoomanetu.jpg
Bild: razoomanetu/Fotolia
Anzeige

Der Technikanbieter Conrad Business Supplies hat seine Webshopanbindung für B2B-Kunden optimiert. Seit Anfang 2017 schon können Geschäftskunden im Webshop Artikel kaufen, inzwischen sind über 100 Händler mit 2 Millionen Produkten auf der Plattform vertreten. Der Shop wird als One-Stop-Plattform aufgebaut und soll Einkäufern die Möglichkeit bieten, ganze Produktpaletten an einem Ort zu bestellen, ohne verschiedene Distributor-Webseiten durchsuchen zu müssen. Angeboten werden unter anderem aktive und passive Bauelemente, Test- und Messgeräte, Entwicklungskits und andere Elektronikkomponenten und -systeme.

Nun hat Conrad Business Supplies den Webshop noch weiter ausgebaut. Kunden können das Angebot in die eigenen ERP-Systeme einbinden, da das Unternehmen die Einbindung für verschiedene Standards ermöglicht hat. Die Anbindung unterstützt gängige Klassifizierungssysteme wie eCl@ss und UNSPSC, deshalb lässt sie sich flexibel an firmeneigene Datenstrukturen anpassen. Dabei werden nicht nur die Anforderungen von Erstausrüstern berücksichtigt, sondern auch mittelständische Unternehmen und Start-ups. In der Anbindung lassen sich tagesaktuelle Preise, Lieferzeiten und Verfügbarkeiten abfragen. Zusätzlich gib es Features für eine Background-Search, Detail-Funktion und Direktbestellung durch Listen. (sd)


Mehr zum Thema C-Teile-Management
Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de