Startseite » BME-Regional »

BME verabschiedet Tamara Braun aus dem Bundesvorstand

BME intern
BME verabschiedet Tamara Braun aus dem Bundesvorstand

1_Tamara_Braun.jpg
Gab der Verbandsarbeit des BME viele neue Impulse: SAP-CPO Tamara Braun. Bild: SAP
Anzeige

Tamara Braun, Chief Procurement Officer und Senior Vice Präsident Global Procurement Organization des Software-Konzerns SAP, ist auf eigenen Wunsch aus dem BME-Bundesvorstand ausgeschieden. Sie gehörte dem obersten Gremium des Einkäuferverbandes seit April 2019 als kooptiertes Mitglied an. Der Schritt ist begründet mit ihrem beruflichen Wechsel in eine neue Funktion zu SAP Ariba. Frau Braun wird dort die Rolle des Chief Customer Officers für Procurement Solutions im Vorstandsbereich von Adair Fox-Martin, Bereich Customer Success, übernehmen. Tamara Braun: „Die Arbeit mit den Vertretern aus Bundesvorstand, Geschäftsstelle und Regionen ist für mich stets eine echte Bereicherung gewesen. Für die außerordentlich freundliche Aufnahme im Bundesvorstand, der kollaborativen Zusammenarbeit und dem mir entgegengebrachten Vertrauen bedanke ich mich auf das allerherzlichste bei Ihnen allen.“ In einer ersten Reaktion bedauerte BME-Hauptgeschäftsführer Dr. Silvius Grobosch den Weggang von Tamara Braun und dankte ihr ausdrücklich für ihr großartiges Engagement. „Sie waren eine Bereicherung für unseren Vorstand und den BME. Ich freue mich sehr über Ihre Ankündigung, dem Verband trotz Ihres Ausscheidens aus dem Bundesvorstand weiter eng verbunden bleiben zu wollen und wünsche Ihnen für die neue Aufgabe viel Erfolg“, fügte Grobosch hinzu.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de