Vom Einkaufsvorstand zur Konzernspitze - BMW-Einkaufsvorstand Duesmann soll zu Audi wechseln - Beschaffung aktuell

Vom Einkaufsvorstand zur Konzernspitze

BMW-Einkaufsvorstand Duesmann soll zu Audi wechseln

Markus_Duesmann_tritt_die_Nachfolge_von_Dr._Klaus_Draeger_als_Vorstand_für_Einkauf_und_Lieferantennetzwerk_bei_BMW_an._(Bild:_BMW)
Seit Oktober 2016 ist Markus Duesmann Vorstand für Einkauf und Lieferantennetzwerk bei BMW. Nun soll er Konzernvorstand bei Audi werden. (Bild: BMW)
Anzeige

Der Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat in seiner Sitzung am 23. Juli 2018 beschlossen, Herrn Markus Duesmann den Eintritt in den Konzernvorstand anzubieten. Herr Duesmann, derzeit Mitglied des Vorstands der BMW AG mit der Zuständigkeit für Einkauf und Lieferantennetzwerk, wird seine Tätigkeit aufnehmen, sobald er hierfür zur Verfügung steht. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits unterzeichnet. Die Volkswagen AG holt mit Duesmann einen der erfahrensten und profilier-testen Experten der Automobilindustrie an Bord. Er zeichnet sich durch eine breite Erfah-rung in unterschiedlichen Bereichen der Branche bei verschiedenen Konzernen aus. Berichten zufolge soll Duesmann bei Audi die Nachfolge als Vorstandsvorsitzender der Audi AG von Rupert Stadler antreten – und damit die Diesel-Krise des Konzerns beenden. Auch Volkswagen-Konzernchef Diess käme der Wechsel von Duesmann an die Audi-Spitze gelegen. Denn er hätte so einen weiteren Weggefährten aus BMW-Zeiten im Volkswagen-Konzern.

www.volkswagen.de

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2018
PRINT
DIGITAL
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de