Buchrezension

Die Wirtschaft des Teilens

9783030018627.jpg
Sharing Economy (englische Fassung). Ming Hu (Hrsg.). Springer Nature, Cham 2019. Hardcover, 528 Seiten. € 139,99 (gedruckt), € 119,99 (E-Book). ISBN: 978-3-030-01862-7
Anzeige

Der Titel „Sharing Economy“ ist in der Serie „Supply Chain Management“ des Springer-Verlags erschienen. Hier vereint Herausgeber Ming Hu die erste Sammlung wissenschaftlicher Abhandlungen, die das Thema Sharing Economy aus dem Blickwinkel des operativen Managements betrachtet. Die vier Teile des Buches behandeln folgende Themengebiete:

  • Die generellen Auswirkungen von Sharing-Modellen auf die Gesellschaft und Wirtschaft, vor allem in Hinblick auf operative Chancen und Herausforderungen.
  • Rolle der Plattformen, die zwischen Angebot und Nachfrage vermitteln, indem sie Preispolitik, Informationen und selbstorganisierte Zulieferer nutzen.
  • Crowdsourcing-Management von Käufern und Geldmitteln; im Besonderen, welche Folgen der Alles-oder-Nichts-Ansatz des Crowdfundings hat und wie der Wettbewerb dadurch verändert wird.
  • Kontextualisierte operative Probleme von speziellen Sharing-Anwendungen am Beispiel von Fahrrad- und Autovermietungen, Kurzzeit-Wohnungsvermietungen und Online-Werbung.

Die Sharing Economy ist längst im Konsumentenbereich angekommen; Firmen wie Uber, Airbnb und Kickstarter sind allgemein bekannt. Dennoch fehlte bis dato eine wissenschaftlich fundierte Untersuchung der neuen wirtschaftlichen Strukturen. Das vorliegende Werk bildet dazu den Anfang. Die vorgestellten Konzepte bilden eine Basis für Einkaufsexperten, aufgrund der sie den nächsten gedanklichen Schritt gehen und Sharing-Konzepte auch in B2B-Kontexten denkbar machen können. (sd)

Anzeige

Aktuelles Heft

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de