SPS IPC Drives IT wird fester Bestandteil des Branchentreffs

SPS IPC Drives

IT wird fester Bestandteil des Branchentreffs

sps_ipc_drives_2016
(Bild: Mesago/Thomas Geiger)
Anzeige

Vom 28. bis 30. November zeigen über 1700 Aussteller auf der Branchenmesse SPS IPC Drives ihr Lösungsportfolio für die elektrische Automatisierung. Mit der Bündelung der IT-Themen in Halle 6 rückt das Thema Industrie 4.0 in den Fokus.

„Das wird die größte SPS IPC Drives, die wir bislang ausgerichtet haben“ – mit diesem Statement setzte Martin Roschkowski, Geschäftsführer der Messegesellschaft Mesago, auf der Vor-Pressekonferenz zum diesjährigen Branchenevent ein klares Zeichen. Abwegig scheint die Versprechung für die 28. Fachmesse, die vom 28. bis 30. November in Nürnberg stattfindet, nicht: Die Automatisierungsbranche ist stabil im Markt, wie aktuelle Zahlen des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) belegen. Bei einem Volumen von 50,2 Mrd. Euro im Jahr 2016 konnte die Branche den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 % steigern. Wachstumstreiber für diese Entwicklung sind laut Roschkowski unter anderem die höheren Energiepreise sowie der Trend zu Industrie 4.0.

Letzteren Trend hat die Messe auch in diesem Jahr wieder als Schwerpunktthema aufgegriffen. Applikationsbeispiele aus der Praxis sollen laut Veranstalter den aktuellen Stand sowie heutige Herausforderungen in der Fertigungstechnik zeigen. Durch die zunehmende Nachfrage nach Digitalisierungslösungen vonseiten der Industrie wurde außerdem das Messekonzept angepasst. „Im Zeitalter der digitalen Transformation wachsen die Branchen IT und Automation immer stärker zusammen – was sich auch auf der SPS IPC Drives 2017 widerspiegelt“, erklärt Sylke Schulz-Metzner, Messebereichsleiterin bei Mesago. Zum ersten Mal bündelt die Messegesellschaft das Thema Software & IT in der Fertigung in einer eigenen Halle. In Halle 6 zeigen Lösungsanbieter aus aller Welt – vom Start-up bis zu großen Anbietern wie Microsoft, Eplan oder SAP Deutschland – ihr Portfolio. Industrielle Web-Services, virtuelle Produktentwicklung und -gestaltung, digitale Geschäftsplattformen, IT- und OT-Technologien sowie Fog-/Edge- und Cloud-Computing werden hier Themen sein. Wie sich Unternehmen vor Cyberattacken schützen können spielt hier ebenso eine Rolle. Themenbezogene Sonderschauen wie der Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ oder „MES goes Automation“ und Vorträge erweitern das Angebot.

SPS IPC Drives bündelt Software & IT in der Fertigung in Halle 6

Aufgrund der starken Resonanz der Digital-Branche auf dieses Angebot, wird das bislang in Halle 6 vertretene Messethema mechanische Infrastruktur zukünftig gemeinsam mit Anbietern der industriellen Kommunikation sowohl in Halle 2 als auch in der neu hinzugekommenen Halle 10.1 angesiedelt sein. Auf den beiden Ebenen der Halle 10, 10.0 und der neuen Ebene 10.1, finden sich die harmonisch ergänzenden Ausstellungsschwerpunkte Steuerungstechnik, Interfacetechnik, mechanische Infrastruktur und industrielle Kommunikation. Durch die Eröffnung der zusätzlichen Halle 10.1 hat sich zudem die Ausstellungsfläche um knapp 2000 m² auf 124 000 m² und insgesamt 16 Hallen vergrößert.

Insgesamt werden mehr als 1700 Aussteller und über 60 000 Fachbesucher in Nürnberg erwartet.

Anzeige

Aktuelles Heft

IFOY Award

Die renommierte Auszeichnung für Flurförderzeuge geht in eine neue Runde.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de