Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ)

Keine Besserung in Sicht

Argez_0819.jpg
Bild: ifo München/Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie
Anzeige

Das Geschäftsklima der deutschen Zulieferindustrie steht auch im Juni unverändert unter Druck. Das gilt vor allem für die Einschätzung der aktuellen Lage, welche mit einem Wert von 11,5 den niedrigsten Wert seit Sommer 2013 erreicht. Die Erwartungen mit Blick auf die kommenden sechs Monate verharren seit letzten Dezember bei einem Wert von -18,1 im negativen Bereich und sind damit so lange im negativen Bereich wie seit August 2011 bis Januar 2013 nicht mehr. Verantwortlich sind die Probleme der Automobilbranche, die Abschwächung des Welthandels sowie der ausstehende Brexit. (sd)

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de