Studie - KI ist Top-Thema bei Unternehmen - Beschaffung aktuell

Studie

KI ist Top-Thema bei Unternehmen

fotomekFotolia.jpg
Bild: fotomek/Fotolia
Anzeige

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder und Lufthansa Industry Solutions haben die Relevanz von Künstlicher Intelligenz in führenden Unternehmen analysiert. 9 von 10 Managern aus Großunternehmen und Konzernen sind überzeugt, dass KI-Anwendungen Geschäftsprozesse und Kundeninteraktionen grundlegend verändern werden. Nur 2 % sehen keine Relevanz für ihr Unternehmen. Entsprechend hat jeder Zweite seine Unternehmensstrategie angepasst.

In den nächsten zwei Jahren erwarten drei Viertel der Studienteilnehmer, dass KI einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten und daher Teil der Unternehmensstrategie sein wird.

Bestätigt werden die Prognosen auch von den IT-Dienstleistern. Sie verzeichneten 2017 eine besonders hohe Nachfrage nach KI-affinen Themen, darunter „Automatisierung von Fachprozessen“, „Digital Customer Experience Services“ und „Big Data Analytics“. Entsprechend richten sie auch in den kommenden Jahren ihr Angebot weiter aus.

Unternehmen sehen das Potenzial Künstlicher Intelligenz derzeit vor allem in der Prozessverbesserung und der Kundenkommunikation. 74 % sehen den Mehrwert in der Reduzierung von Routineaufgaben im Bereich der Operational Excellence. Die Mehrheit (80 %) verspricht sich neue, datenbasierte Möglichkeiten in der Kundenkommunikation. Ein genaueres Verständnis der Kundenanforderungen in ihrer Costumer Journey ist für 54 % ein Ziel, das sie mit KI-Tools erreichen wollen.

Die meisten Befragten (68 %) arbeiten mit Sprachassistenten. Auf Platz 2 der KI-Technologieebenen stehen für 62 % Lösungen zur Automatisierung von Geschäfts- und IT-Prozessen. Über die Hälfte (58 %) versprechen sich von Predictive-Analytics-Tolls eine verbesserte Entscheidungsfindung. Während KI-Technologien für das IT-Servicemanagement ebenfalls noch für mehr als die Hälfte der Befragten relevant sind (51 %), werden Robot Process Automation (35 %), Kognitive Systeme (25 %) und Intelligente Sensorik (18 %) noch weniger genutzt.

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 11
Ausgabe
11.2018
PRINT
DIGITAL
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de