Startseite » News »

Neuer Online-Tarifrechner für Geschäftskunden

O2 Business reformiert den Mobilfunkmarkt
Neuer Online-Tarifrechner für Geschäftskunden

Karsten-Pradel_Telefonica.jpg
„Kein Unternehmen kann es sich leisten, Geld zu verschwenden“, sagt Karsten Pradel, als Director B2B bei Telefónica Deutschland verantwortlich für den Geschäftskundenbereich. „O2 Business bietet Lösungen für Geschäftskunden. Zugleich tragen wir mit unserem Online-Tarifrechner zu mehr Transparenz im B2B-Mobilfunkmarkt bei.“ Bild: Telefónica Deutschland
Anzeige

O2 Business als Geschäftskunden-Marke von Telefónica Deutschland ist bereits heute sehr erfolgreich im B2B-Markt verfügt zudem über eine ausgezeichnete Servicequalität. Darauf aufbauend erweitert O2 Business mit einem neuen Online-Konfigurator das Segment: Der O2 Business Tarifrechner will es Gescäftskunden einfach machen, sich schnell und nachvollziehbar einen Überblick zu verschaffen, wie ein Tarifmodell (inklusive aller Rabatte) aussieht und sie ganz konkret bei ihren Mobilfunkleistungen Geld sparen können. Für Neukunden ergibt sich nach Erfahrungen von O2 Business bei der Nutzung von Mobilfunktarifen ein Einsparpotenzial von bis zu 40 Prozent.

„Kein Unternehmen kann es sich leisten, Geld zu verschwenden“, sagt Karsten Pradel, als Director B2B bei Telefónica Deutschland verantwortlich für den Geschäftskundenbereich. „Datenvolumen, Voice-Minuten und SMS sind heute Standardleistungen. Ein Vergleich lohnt sich daher immer, wird aber bisher häufig durch Intransparenz bei Rabattierungen und Angeboten erschwert. Genau damit machen wir Schluss. O2 Business bietet faire Lösungen für Geschäftskunden. Zugleich tragen wir mit unserem Online-Tarifrechner zu mehr Transparenz im B2B-Mobilfunkmarkt bei.“

Innovativer Online-Tarifrechner für volle Transparenz

Da ein Großteil der Entscheider sich erst online über Produkte und Services informiert, bevor ein persönliches Gespräch mit den Vertriebsmitarbeitern gesucht wird, investiert O2 Business weiterhin stark in seine Online-Kanäle. Hierzu zählt auch der Online-Tarifrechner. Damit können Geschäftskunden unkompliziert ihr individuelles Mobilfunkangebot zusammenstellen.

Einfach die Zahl der benötigten SIM-Karten, Gesprächsminuten, Endgeräte sowie die Höhe des Datenvolumens eingeben. Aus diesen und weiteren Angaben wird für den Kunden das Gesamtangebot errechnet – direkt inklusive aller möglichen Rabatte. Unter dem Strich steht nach Angaben von O2 Business ein unschlagbar günstiger Gesamtpreis, mit einem Einsparpotenzial von bis zu 40 Prozent im Vergleich mit dem Wettbewerb.

Service durch persönlichen Ansprechpartner

Zusätzlich wird es künftig für jeden einzelnen Businesskunden einen persönlichen Ansprechpartner geben – unabhängig von Unternehmensgröße, Umsatz oder Anzahl der Verträge. Damit will O2 Business die Servicequalität und das Kundenerlebnis weiter steigern und ein starkes Zeichen für Kundenorientierung im deutschen Geschäftskundenmarkt setzen.

Überzeugendes Netz

Telefónica Deutschland als Unternehmen hinter der Marke O2 investiert in die Zukunft der Telekommunikationsbranche, beispielsweise durch den LTE-Ausbau oder den Aufbau des 5G-Netzes. Die aktuellen Ergebnisse der Netz-Tests der Fachmagazine Chip, Computer Bild und connect unterstreichen die gute Performance des Mobilfunknetzes. Schon heute gehört das Unternehmen zu den Marktführer bei der Umsetzung von 5G-Campus-Netzen. Gleichzeitig treibt Telefónica Deutschland seit Monaten den Netzausbau voran.

Parallel zum LTE-Ausbau startet das Unternehmen in Städten mit dem Aufbau eines 5G-Netzes, das Privat- und Geschäftskunden künftig höhere Geschwindigkeiten, mehr Kapazitäten und eine intelligente Vernetzung ihrer digitalen Geräte ermöglicht. So will das Unternehmen der stetig wachsenden Nachfrage nach Mobilfunkdaten gerecht werden.

Der Ausbau des neuen 5G-Mobilfunkstandards wird nach aktuellem Planungsstand im ersten Quartal 2020 beginnen, so dass Kunden noch in diesem Jahr in den Genuss der neuen Technik kommen. Dabei startet der 5G-Ausbau in den fünf größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt und soll dort bis Ende 2021 größtenteils abgeschlossen sein. Bis Ende 2022 sollen 30 Städte mit insgesamt 16 Millionen Einwohnern versorgt sein. (sas)

Weitergehende Informationen:

www.o2business.de

Online-Tarifrechner:

www.o2business.de/tarifrechner

Anzeige
Aktuelles Heft
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de