Umstrukturierung

Neuer Vorstand für Innogy

Christoph_Radke.jpg
Innogy- Aufsichtsrat Christoph Radke. Bild: Innogy
Anzeige

Nachdem das Energieunternehmen Innogy SE von E.on SE übernommen wurde, hat sich nun auch der Wechsel im Aufsichtsrat und Vorstand vollzogen. Der Innogy-Vorstand besteht künftig aus drei Mitgliedern. Neuer Vorstandsvorsitzender der Innogy wird Leonhard Birnbaum, der zudem die Verantwortung für das Netz- und Vertriebsgeschäft von Innogy übernimmt. Er bleibt zugleich Mitglied des E.on-Vorstands und verantwortet die Umsetzung der Integration von Innogy. Der bisherige Finanzvorstand der Innogy SE, Bernhard Günther übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben das Personalressort. Zudem berief der Aufsichtsrat Christoph Radke (Bild), bisher Abteilungsleiter im Rechtsbereich sowie Geschäftsführer diverser Konzerngesellschaften von E.on, zum weiteren Vorstandsmitglied von Innogy. Radke wird unter anderem die Verantwortung für das Geschäft mit Erneuerbaren Energien sowie für alle Rechts- und Compliance-Themen und den Einkauf übernehmen. Neben Uwe Tigges, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Innogy, treten auch die ehemaligen Vorstandsmitglieder Uwe Tigges, Hans Bünting, Arno Hahn, Martin Herrmann und Hildegard Müller aus dem Vorstand aus. (sd)

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 11
Ausgabe
11.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de