Studie über Geschäftsreisen von Premier Inn und Forsa

Sauberkeit ist die Königsdisziplin

Anzeige

Schmutzige Badezimmer oder Haare im Bett sind ein absolutes No-Go in Hotels: Auch auf Geschäftsreisen versteht sich ein sauberes Hotelzimmer als oberstes Kriterium bei der Buchung. Fast alle befragten Geschäftsreisenden nannten Sauberkeit als wichtigen oder sehr wichtigen Faktor für die Reservierung. Direkt an zweiter Stelle folgt eine bequeme Matratze für erholsame Nächte: Sie ist für 93 Prozent der Geschäftsreisenden ausschlaggebend. Auf dem dritten Platz der Entscheidungskriterien landet ein ruhiges Zimmer, gefolgt vom kostenlosen Internetzugang beziehungsweise WLAN. Auf Platz Fünf steht mit 78 Prozent die Möglichkeit, das Fenster zu öffnen, damit frische Luft ins Zimmer zieht.

Eine gute Lage und Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (68 Prozent), die Möglichkeit das Hotelzimmer abzudunkeln (67 Prozent), ausreichend Möglichkeiten zum Parken (66 Prozent) sowie ein preisgünstiges Angebot (64 Prozent) empfinden jeweils etwa zwei Drittel als wichtig oder sogar sehr wichtig. Lediglich einem Fünftel der befragten Geschäftsreisenden ist hingegen ein Arbeitsbereich im Zimmer wichtig.

Wenn die Befragten während ihrer Geschäftsreise Zeit für sich haben, erkundet die überwiegende Mehrheit, also drei Viertel der Befragten, die Stadt oder zumindest die direkte Gegend. Etwas mehr als die Hälfte entspannt zudem im Hotelzimmer (59 Prozent) oder geht im Restaurant etwas essen (58 Prozent). Lediglich etwas mehr als ein Viertel der Geschäftsreisenden arbeitet im Hotelzimmer weiter. Jeder fünfte Geschäftsreisende treibt in der freien Zeit Sport. (sd)

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de