Startseite » Robotik, Montage, Handling »

Scara-Roboter: Leicht und schlank und gleichzeitig schnell

Scara-Roboter
Kurze Zykluszeiten auf engstem Raum

Kuka_KR_Scara_1.jpg
Leicht und schlank und gleichzeitig schnell und stark: der neue Gelenkarmroboter KR Scara. Bild: Kuka

Für vielfältige Aufgaben bei der Kleinteilmontage, beim Material-Handling oder bei Prüfaufgaben hat Kuka den horizontalen Gelenkarmroboter KR Scara entwickelt. Der flinke Helfer für Robotikanwendungen in der industriellen Fertigung rangiert in der Traglastklasse bis 6 kg. Den extrem kompakten und in schlankem Design ausgeführten Scara-Roboter gibt es in zwei Varianten: einerseits mit einer Reichweite von 500 mm und sehr kurzer Zykluszeit von nur 0,36 Sekunden; andererseits für einen Arbeitsbereich bis 700 mm und einer Geschwindigkeit von 0,38 Sekunden. Mit diesen Merkmalen und dem laut Anbieter attraktiven Preis eignet sich der leichte Gelenkarmroboter ideal, um die Automation in kostensensitiven Märkten voranzutreiben.

Da die Medienversorgung für Luft, Strom und Daten komplett im Inneren untergebracht ist, lässt sich der Roboter flexibel für verschiedene Aufgaben anpassen. Beide Modelle sind darauf vorbereitet, Peripheriegeräte sicher, schnell und einfach zu integrieren. Überdies sind die Robotersysteme mit intelligenten Features wie auch der neuesten Generation der Steuerungstechnologie KR C5 micro ausgestattet. Weiteren Angaben des Anbieters zufolge sei der Serviceaufwand minimal. Bei zugleich hoher Energieeffizienz und Verfügbarkeit sorge das Gesamtpaket für eine geringe Total Cost of Ownership. (dk)



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 12
Ausgabe
12.2021
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de