Startseite » Robotik, Montage, Handling »

Igus: Neues Update für den Robotik-Markplatz RBTX

Low-Cost-Automation
Neues Update für den Robotik-Markplatz RBTX

Neues Update für den Robotik-Markplatz RBTX
Auf RBTX finden sich fertige Robotiklösungen und zahlreiche Einzelkomponenten verschiedener Hersteller. Bild: Igus
Auf dem Online-Plattform RBTX finden Interessierte Low-Cost-Robotik-Komponenten unterschiedlicher Hersteller – mit Preis- und Kompatibilitätsgarantie. Damit die Auswahl der Einzelteile oder des fertigen Systems einfacher gelingt, präsentiert Igus den Robotik-Marktplatz in neuem Design und mit neuen Funktionen.

Die Möglichkeiten der Low-Cost-Robotik auf einer Plattform bündeln – dieses Ziel verfolgt Igus mit seinem Robotik-Marktplatz RBTX. Die Online-Plattform bringt Anwender und Anbieter zusammen, damit Interessierte für ihre Automationskonzepte die Einzelkomponenten oder fertigen Komplettlösungen finden, die ihren Anforderungen und ihrem Budget entsprechen.

„Inzwischen kommen auf unserem RBTX-Marktplatz bereits 76 Partner zusammen. Er ist in neun Ländern verfügbar und Interessierten stehen aktuell 259 verschiedene Produkte zur Auswahl – von Robotern über Software, Steuerungen und Leistungselektronik bis hin zu Kameras, Greifern, Sensoren oder Motoren“, erklärt Alexander Mühlens, Leiter Geschäftsbereich Automatisierungstechnik und Robotik bei Igus. Dabei werden alle Komponenten vorab miteinander kombiniert und getestet. „Wir möchten unseren Online-Marktplatz fortlaufend um weitere Partner und Produkte erweitern, damit Anwender stets Zugang zu einem aktuellen und vielfältigen Angebot in diesem schnell wachsenden Marktsegment haben“, so Mühlens.

Verbessertes Nutzererlebnis

„Wir haben unsere Webseite analysiert und Feedback von unseren Kunden eingeholt, um herauszufinden, wie wir den Online-Marktplatz und die User Experience weiter verbessern können. Mit dem neuen Design wollen wir noch mehr Marktplatz-Charakter und Übersichtlichkeit schaffen und eine noch intuitivere Nutzung ermöglichen. Damit jeder Interessierte so schnell und einfach wie möglich eine passende Robotik-Lösung findet“, sagt Mühlens.

Laut dem Kunststoffspezialisten finden Kunden auf der Plattform über 100 fertige Low-Cost-Komplettlösungen und Applikationsbeispiele mit Kompatibilitätsgarantie und Stückliste. So gibt es beispielsweise mehrere Klebeanwendungen bereits ab 6010 Euro. Dank neuem Design inklusive Filterfunktion nach Anwendungsfall oder Branche soll das nun noch einfacher gehen. Zudem gibt es weitere Produktkategorien wie Software. So lassen sich auch GCODE- oder CSV-Dateikonverter sowie komplette LabVIEW-, MATLAB- und ROS Node-Schnittstellen finden.

Bei jedem Schritt beraten

Wer nicht genau weiß, welche Automatisierungslösung die richtige ist oder welche Komponenten benötigt werden, kann sich den „RBTXpert“ zur Hilfe holen. Dieser steht Nutzern nun bei jedem Schritt auf der Webseite zur Verfügung und lässt sich direkt für einen Beratungstermin buchen. Dahinter stecken Automatisierungsexperten von Igus, die Interessierten zur Seite stehen. Dieser Service ist eine kostenlose Videoberatung, in der Interessierte am Ende ein individuelles Festpreisangebot erhalten.

Auf einer 400 Quadratmeter großen Customer Testing Area führen die Experten Videoberatungen durch und testen gemeinsam mit dem Kunden die Machbarkeit der geplanten Automatisierung. Mit „Test before Invest“ können Kunden ihre Automatisierungsaufgaben einsenden. Die Spezialisten testen dann die Roboterinstallation kostenlos mit dem Kundenwerkstück.

„Dieser Service wird immer mehr genutzt. In Deutschland haben wir aktuell rund 10 Tests pro Woche. Kunden erhalten danach ein Video zum Handlings-Test mit Festpreisangebot zu den benötigten Komponenten, wenn Sie die Anwendung umsetzen wollen”, stellt Mühlens heraus und fasst zusammen: „Seit Beginn haben wir bereits über 1200 Projekte betreut und wir beraten im Schnitt allein in Deutschland 25 Kunden pro Woche. Wir stehen dabei Interessierten mit Ideen und unserem ganzen Know-how intensiv zur Seite, damit wirklich jeder ganz einfach eine für sich passende Robotik-Lösung findet, ohne dabei von den Kosten ausgebremst zu werden.“ (ys)



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 2
Ausgabe
2.2023
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de