Startseite » Technik - Produkte »

Glatte Sache

Bürstengraten
Glatte Sache

Kullen-Koti-0719-1.jpg
Tellerbürsten erweisen sich in vielen automatisierten Prozessen als flexibles Entgratwerkzeug. Bild: Kullen-Koti
Anzeige

In fast allen Bereichen der Metallbearbeitung gehört das Entgraten der Kanten von Werkstücken zu den unverzichtbaren Prozessstufen. Das Bürstentgraten zählt zu den einfachsten Verfahren der Entgrattechnik. Es eignet sich für metallische Werkstücke und für Grate mit bis zu 0,2 mm Höhe. Je nachdem, ob eine schleifende oder eine abschlagende Wirkung erzielt werden soll, empfiehlt Kullen-Koti Bürstwerkzeuge mit abrasiven Filamenten oder Stahldrähten mit unterschiedlichen Härten und Durchmessern der Drähte. Auf seinen Messeständen zeigt Kullen-Koti zahlreiche Bürstenlösungen. So etwa Tellerbürsten für das Finishing, Rund- und Einzelscheibenbürsten für das Säubern von Schweißnähten, Pinsel- und Topfbürsten für das Entgraten von Trennstellen oder Innen- und Alphahonbürsten.

Kullen-Koti ist auf der EMO in Halle 11 an Stand B33 zu finden.

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de