Startseite » Technik - Produkte »

SMC:Weniger Breite - mehr Durchluss dank Miniventilen

Miniaturventile
Mehr Luft für angeschlossene Antriebe

JSY1100T-5Z_Einzelventil.jpg
Dank der Ventilminis kann die pneumatische Ausrüstung von Robotern auf bewegte Einheiten platziert werden. Bild: SMC
Anzeige

Hinzu kommt: Durch ein neues Design der Ventil-Anschlussplatte können an die JSY-Modelle größere Schläuche als bisher angeschlossen werden. Da größere Schlauchdurchmesser bei höherem Durchfluss einen geringeren Druckabfall über den Schlauch erzeugen, lassen sich angeschlossene Antriebe mit mehr Luft versorgen. Daraus folgt, dass sich beispielsweise die Zykluszeiten deutlich verkürzen lassen. Aktuell umfasst das JSY-Sortiment drei Modelle, die in einer steckbaren und einer nicht-steckbaren Variante verfügbar sind.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelles Heft
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de