Startseite » Technik - Produkte »

Modulares Axial-Stechsystem noch sicherer

Hoffmann Group erweitert Sortiment
Modulares Axial-Stechsystem noch sicherer

Garant.jpg
Bild: Hoffmann Group

Die Hoffmann Group hat ihr modulares Axial-Stechsystem ausgebaut. Neue Sorten für Alu, Stahl und Inox bieten Stechbreiten von drei bis acht Millimetern und stechen bis zu 100 Millimeter tief – bisher waren Stechbreiten von ein bis vier und Stechtiefen bis 18 Millimetern möglich. Die einseitigen Wendeplatten sind in den vier Systemgrößen Medium, Medium plus, Heavy Duty und Heavy Duty plus erhältlich.

Beim Axialstechen sind die Anforderungen an die Prozesssicherheit besonders hoch. Die Hoffmann Group hat deshalb ein Klemmsystem konzipiert, bei dem nicht nur ein großer Plattenanschlag, sondern auch der beim Bearbeitungsprozess entstehende Schnittdruck die Wendeschneidplatte stabilisiert.

Die notwendigen Grundhalter sind in drei verschiedenen Größen und mit einem Schaftquadrat von 20, 25, 32, 40 und 50 Millimetern erhältlich. Die Schneidenträger werden über drei Senkkopfschrauben gewechselt, was laut Hersteller zu großer Stabilität führt. (kr/sd)

www.hoffmann-group.com

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2021
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de