Startseite » Zulieferung » Zulieferung - Produkte »

Elektromagnetische Sicherheitsbremse Roba-linearstop von Mayr Antriebstechnik

Elektromagnetische Sicherheitsbremse
Fail-safe und schnell

p-6-52-Bild1.jpg
Die Bremseinheit kann ohne aufwendige Einstellarbeiten in bereits bestehende Konstruktionen integriert werden. Bild: Mayr

In immer mehr Fabrikhallen weichen hydraulische oder pneumatische Systeme und werden durch elektrische Antriebe ersetzt. Dafür werden zunehmend auch verlässliche Sicherheitsbremsen benötigt. Mit der neuen elektromagnetischen Linearbremse Roba-linearstop bietet Mayr Antriebstechnik laut eigenen Angaben ein ausfallsicheres System mit hohen Haltekräften, das dynamisch bremsen kann und kurze Schaltzeiten bietet.

„Im Vergleich zu bisher üblichen Produkten schalten unsere Bremsen um den Faktor 10 schneller“, so Bernd Kees, Produktmanager bei Mayr. Die Bremsen arbeiten nach dem Fail-Safe-Prinzip: Sie erzeugen die Bremskraft durch Druckfedern und sind im energielosen Zustand geschlossen. Die neue Baureihe der elektromagnetischen Bremsen umfasst sechs Baugrößen und wurde als Sicherheitsbauteil nach der Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) einer Baumusterprüfung unterzogen. (ys)

www.mayr.com



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de