Startseite » Allgemein »

Auf die Zukunft vorbereiten

Allgemein
Auf die Zukunft vorbereiten

Anzeige
Viele Unternehmen tun sich schwer mit der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle. Auch wenn es noch eine Menge ungeklärter Fragen und Probleme gibt. Wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die Wertschöpfung anderen. In diesem Change Prozess kann es hilfreich sein, wenn man unter Laborbedingungen – wie beispielsweise in einer Lernfabrik (siehe Seite 14) – digitale Prozesse testen kann. Bisher sind solche Lernfabriken leider nur vereinzelt in Schulen im Einsatz. Dort, wo man erkannt hat, dass man den Nachwuchs auf den Wandel, der mit den Industrie-4.0-Prozessen einhergeht, vorbereiten muss.

Für Industrie 4.0 sind die bestehenden Berufsbilder ein gutes Fundament, allerdings müssen die noch aus einer anderen Zeit stammenden Ausbildungsinhalte angepasst werden. Dazu ist es wichtig, die Berufs- und Weiterbildung zu überarbeiten. Es ist nicht nachzuvollziehen, warum beispielsweise Mechatroniker in der Ausbildung immer noch wie seit Jahrzehnten monatelang lang feilen müssen. Welch vergeudete Zeit, die dann, wenn es darum gehen sollte, digitalisierte Vernetzungen zu begreifen und beherrschen, am Ende fehlt.
Auch die Hochschulen müssen ihre Lehre auf die neuen Anforderungen der Wirtschaft anpassen. Kein neues Credo. Aber noch nie so dringend wie jetzt. Allen Orts hört man, dass der Einkauf in Zukunft vollkommen anders aussehen wird – es keinen traditionellen Einkäufer mehr geben wird. (Seite 12) Gesucht werden Schnittstellenmanager mit technischem Verständnis, die in der Lage sind, Produktentwickler und Datenanalysten zugleich zu sein, und im Umgang mit Big Data und Assistenzsystemen oder Augmented-Reality-Lösungen visiert sind. Ja, der Einkäufer muss künftig viele Talente mitbringen. Es wird Zeit, dass sich das auch in deren Ausbildung widerspiegelt – in einer praxisnahen Lernumgebung mit intelligenten Maschinen und digital vernetzten Prozessen.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de