EMV-Schirmklemme

Integrierte Zugentlastung schützt den Kabelschirm

icotek_SKZ-Hutschiene.jpg
Anzeige

Sein vielseitiges Sortiment an EMV-Schirmklammern zur sicheren Ableitung hochfrequenter Störungen hat Icotek um die Schirmklemme SKZ erweitert. Neu ist dabei eine zusätzlich integrierte Zugentlastung, die generell über den Kabelaußenmantel erfolgt und somit den Kabelschirm schützt, da er mechanisch nicht für Zugkräfte ausgelegt ist. Eine Zugentlastung über den Kabelschirm kann zu Beschädigungen führen, auch der darunter liegenden Einzeladern. Anwenderfreundlich montieren lässt sich die neue SKZ auf Hutschienen, 10 x 3 Sammelschienen, C-Schienen und mit einer Schraube auf Montageplatten. Die Klemmbereiche betragen zwischen 3 bis 8 mm sowie 4 bis 13,5 mm. Icotek bietet zahlreiche weitere platzsparende und montagefreundliche EMV-Lösungen wie etwa die Serie MSKL mit großen Klemmbereichen von 3 bis 12 mm und 8 bis 18 mm.

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de