Nutzfahrzeuge

Neue Drehscheibe für Neufahrzeugversand nach Asien

Luftaufnahme des Hafens Koper (Slowenien) mit Blick auf das Parkhaus und Fahrzeugflächen. (Bild: Daimler)
Anzeige
Mercedes-Benz hat eine neue Drehscheibe für den Transport von Neu-Fahrzeugen aus Europa nach Asien eingerichtet. Ende 2015 ging der neue Hub im Hafen Koper in Slowenien in Betrieb. Diese Maßnahme ist Teil der strategischen Neuausrichtung des Supply Chain Managements von Mercedes-Benz Cars im Zuge der Wachstumsstrategie „Mercedes-Benz 2020“.

„Die Eröffnung unseres Hubs im Hafen Koper ist der jüngste Meilenstein in der Weiterentwicklung unserer globalen Logistik“, sagt Alexander Koesling, Leiter Supply Chain Management Mercedes-Benz Cars. „Durch die neue Drehscheibe am Mittelmeer verfügen wir nun auch über eine Südroute mit großen Vorteilen hinsichtlich Flexibilität, Optimierung der Durchlaufzeiten und Kosten auf den Versandrelationen Europa-Asien. Der Hafen Koper verfügt über Dienstleister mit großer Erfahrung im Automobilumschlag und bietet eine hervorragende Infrastruktur. Damit ist Koper ein idealer Partner für uns als Premiumhersteller.“ Der slowenische Hafen ist für Mercedes-Benz nach Bremerhaven, Hamburg und Zeebrügge (Belgien) der vierte bedeutende Hub in Europa für den Export von Fahrzeugen in Überseemärkte.
Über Koper werden Fahrzeuge aus verschiedenen europäischen Pkw-Werken nach China, Singapur und Brunei verschifft. Die über Koper verschifften Fahrzeuge kommen zum großen Teil aus den Mercedes-Benz Werken Sindelfingen, Rastatt und Kecskemét (Ungarn) sowie aus den smart-Produktionsstätten Hambach (Frankreich) und Novo Mesto (Slowenien) und von Magna aus Graz (Österreich). Koper ergänzt den bisherigen Versandhafen Bremerhaven, über den auch weiterhin das größte Fahrzeugvolumen geroutet wird, sowie Hamburg und Zeebrügge, über welche im Export unverändert über eine Westroute Destinationen bedient werden.
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de