Startseite » Energie, Business Travel, Fuhrpark - Produkte »

Veröffentlichung des World Energy Markets Observatory

Die Energiewende ist gefährdet
Klimaschutzziele sind nicht ausreichend

Biomasse_Zertifikat_42564299.jpg
Bei steigendem Energiebedarf können die Klimaziele so nicht mehr erreicht werden. Bild: Z0RR0/stock.adobe.com
Anzeige

Capgemini hat den World Energy Markets Observatory (WEMO) veröffentlicht. Er zeigt, dass Emissionen und Energieverbrauch weltweit wachsen. Ohne mutigere Maßnahmen wird die Welt die Ziele des Pariser Abkommens nicht erreichen, so die Analyse von Capgemini. Die Treibhausgasemissionen stiegen um zwei Prozent. Die Treibhausgasemissionen sind 2018 in China um 2,3 Prozent, in Indien sogar um 6,4 Prozent gestiegen. Diese Steigerungen hängen mit dem Energieverbrauch zusammen, der 2018 weltweit um 2,3 Prozent gewachsen ist. Fast 75 Prozent dieses Wachstums entstammen dem Öl-, Gas- und Kohleverbrauch. Weltweit stieg der Kohleverbrauch um vier Prozent, mit einem deutlichen Wachstum bei der Kohleverstromung.
Die am schnellsten wachsenden Energiequellen blieben im Jahr 2018 die erneuerbaren Energien mit einem Wachstum von 14,5 Prozent weltweit. Sie werden zudem stetig günstiger, doch die Investitionen in saubere Energie sind rückläufig. In der ersten Jahreshälfte 2019 beliefen sie sich global auf 217,6 Mrd. US-Dollar – um ein Viertel weniger als im gleichen Zeitraum 2018. (sd/jw)

Kontakt: Capgemini Service SAS, Paris
www.capgemini.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de