Startseite » Technik - Produkte »

Pneumatische Direktantriebe in den Gelenken: Festo will mit neuem Pneumatik-Cobot punkten

Pneumatische Direktantriebe in den Gelenken
Festo will mit neuem Pneumatik-Cobot punkten

festo_melzer_cobot1176_13x18_rgb.jpg
Dr. Frank Melzer (l.), Vorstand Product and Technology Management, und Christian Tarragona, Leiter Robotics, beide Festo SE & Co. KG, mit dem neuen Cobot. Bild: Festo

Festo präsentiert den „weltweit ersten pneumatischen Cobot“. Laut Aussage des Unternehmens soll die Mensch-Roboter-Kollaboration mit keiner Technologie so feinfühlig gelingen wie mit der nachgiebigen Pneumatik. Darüber hinaus benötige der Cobot durch die integrierte Steuerung im eigenen Fußteil keinen zusätzlichen Schaltschrank. Er besteht aus der Hardware selbst, einem Handmodul und der Robotic Suite, einer Software für die Inbetriebnahme und Programmierung. Dieses Paket macht es laut Festo möglich, den Cobot in weniger als einer Stunde in Betrieb zu nehmen und zu programmieren. Vorkenntnisse sind laut des Unternehmens nicht notwendig, denn die Software enthält visualisierte und standardisierte Funktionsbausteine. Die pneumatischen Antriebe ermöglichen das manuelle und widerstandsfreie Führen des Roboterarms mit der Hand, um Wegpunkte bzw. Bahnen einzulernen.

Die Direktantriebe in den Gelenken sollen kostengünstiger und leicht sein, weil im Gegensatz zu elektrischen Lösungen keine schweren Getriebe und Kraft-Moment-Sensorik nötig sind. Dadurch soll der pneumatische Cobot ein attraktives Verhältnis aus Preis und Leistung in seinem vornehmlichen Einsatzgebiet, des Kleinteilehandlings bei Nutzlasten bis zu 3 Kilogramm, aufweisen. Die pneumatischen Antriebe des Cobots mit 670 Millimeter Reichweite und sein geringes Gewicht (17 kg) senken seine Kontaktenergie. Christian Tarragona, Leiter Robotics bei Festo: „Durch exakte Druckregler in den Gelenken erkennt der Roboter, wenn er berührt wird und reagiert mit entsprechenden Safety-Funktionen.“ Der Verkaufsstart ist für 2023 geplant. (ys)

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 8
Ausgabe
8.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de