Startseite » Technik - Produkte »

Normteile: Universell einsetz- und austauschbar

Antriebstechnik
Normteile sind universell einsetz- und austauschbar

Reichelt_Normteile-Antriebstechnik-V2.jpg
Der gesamte Motorenbau basiert fast ausschließlich auf dem Verbauen von Normteilen. Bild: Reichelt
Anzeige

Moderne Konstruktionen des Maschinenbaus basieren heute zu einem Großteil auf genormten Bauteilen, sogenannten Normteilen. Dabei handelt es sich um technische Grundkomponenten des Maschinenbaus, deren Qualitätsmerkmale und funktionelle Eigenschaften identisch sind, sodass sie herstellerunabhängig gegeneinander ausgetauscht werden können. Durch den Einsatz von Normteilen ist der rationelle Bau von Geräten, Anlagen und Maschinen möglich und ihre Wartung zeitsparend sowie ökonomisch. Die identische Funktionalität und Passgenauigkeit werden durch staatlich anerkannte Gremien als Norm definiert, dokumentiert und veröffentlicht. In Deutschland ist das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) federführend. Hersteller von definierten Normteilen sind dazu verpflichtet, alle festgelegten, zweckbestimmenden Parameter, wie etwa die Materialbeschaffenheit und Abmessungen, zu erfüllen. Weitere Informationen zu den Vorteilen von Normteilen sowie eine Übersicht der kommerziell verfügbaren Bauteile für die Antriebstechnik gibt Reichelt Chemietechnik: http://hier.pro/TH4KO (dk)



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelles Heft
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de