E-Procurement Jaggaer und Pool4Tool fusionieren - Beschaffung aktuell

E-Procurement

Jaggaer und Pool4Tool fusionieren

„Der Zusammenschluss erlaubt es uns, in Nordamerika sehr schnell stark zu wachsen, da wir auf ein großes und sehr erfahrenes Team zurückgreifen können“, sagt Pool4Tool-CEO Thomas Dieringer.
Anzeige
Jaggaer, US-Anbieter einer der weltweit umfangreichsten Source-to-Pay (S2P)-Lösungen, fusioniert mit Pool4Tool, einem der globalen Marktführer im Bereich Direct Procurement mit Sitz in Österreich. Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen macht Jaggaer nach eigenen Angaben zu einem der größten E-Procurement-Anbieter am Weltmarkt und zu einem der wenigen E-Lösungsanbieter, der alle Prozesse im indirekten und direkten Einkauf vollständig abdeckt.
„Pool4Tool ist für uns der ideale Expansionspartner, um ein durchgängiges Portfolio global vertreiben zu können. Da es sowohl bei den Zielbranchen als auch beim Lösungsportfolio keine Überschneidungen gibt, ergänzen wir uns optimal“, ist Robert Bonavito, CEO von Jaggaer, überzeugt. Thomas Dieringer, CEO von Pool4Tool, ergänzt: „Als Teil einer größeren Organisation haben wir nun alle Ressourcen, um globale Rollouts großer internationaler Konzerne sehr erfolgreich umsetzen zu können.“
Jaggaer vergrößert mit Pool4Tool seine Marktpräsenz in Europa, Asien sowie dem Nahen Osten und kann nun für seine Kunden außerhalb der USA globale Lösung für Datenzentren und Customer Support anbieten. Zudem erweitert das Unternehmen sein Portfolio und vertreibt die Pool4Tool-Lösung für den direkten Einkauf am nordamerikanischen Markt. Mit mehr als 300 Kunden, die die Österreicher in das gemeinsame Unternehmen einbringen, erweitert Jaggaer seinen Kundenstamm auf über 900 Firmen.
Gemeinsam sichern sich Jaggaer und Pool4Tool damit nach eigenen Angaben eine außerordentlich starke Marktposition in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Chemie, Life Sciences, Transport, Handel, Verbrauchsgüter sowie im internationalen Hochschulmarkt. Die gemeinsame Kundenbasis von umfasse nun drei Fortune 10- und 20 Fortune 100-Unternehmen mit einem jährlichen Spend von 65 Mrd. US-Dollar sowie einem Netzwerk aus über zwei Millionen Lieferanten.
Trotz des Zusammenschlusses sollen Thomas Dieringer, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Pool4Tool, und Michael Rösch, Co-Founder und COO, das Unternehmen mit über 150 Mitarbeitern in Europa, Asien und dem Nahen Osten, weiterhin vom Hauptsitz in Wien aus leiten.
Anzeige

Aktuelles Heft

IFOY Award

Die renommierte Auszeichnung für Flurförderzeuge geht in eine neue Runde.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de