Startseite » Logistik und Intralogistik - Produkte »

Mercedes-Benz und Siemens schließen strategische Partnerschaft

Digitalisierung in der Automobilindustrie
Mercedes-Benz und Siemens schließen strategische Partnerschaft

#Meet_Mercedes_-_MO360_-_Digital_production@MercedesBenz___#Meet_Mercedes_-_MO360_-_Digital_production@MercedesBenz_
Bild: Mercedes-Benz AG
Anzeige

Die Mercedes-Benz AG strebt die Digitalisierung ihrer Produktionsprozesse an. Als Anbieter im Bereich der Automatisierung, industriellen Software und intelligenten Infrastruktur bringt Siemens hierfür Know-how und Technologien in die Partnerschaft ein, um gemeinsam eine flexible, effiziente und nachhaltige Automobilproduktion zu entwickeln.

In diesem Zusammenhang wird der Mercedes-Benz-Standort Berlin-Marienfelde neben der Neugestaltung der Produktionsaktivitäten in ein Kompetenzzentrum für Digitalisierung mit Fokus auf der Entwicklung und Implementierung von MO360, dem digitalen Ökosystem von Mercedes-Benz Cars, transformiert. In Berlin werden künftig auch Komponenten der E-Mobilität montiert. Das Unternehmen will die Zukunft von Berlin nachhaltig sichern. Ziel ist es, die in Berlin erprobten Neuentwicklungen weltweit auszurollen und die Anwender in den Werken zu qualifizieren. (sd)

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 5
Ausgabe
5.2021
PRINT
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de