Virtual Reality - VR-Cave zur Materialfluss- und Lagerplanung - Beschaffung aktuell

Virtual Reality

VR-Cave zur Materialfluss- und Lagerplanung

E+P_Mitarbeitershooting_Juli18
Logistikplanungen können im Fünf-Seiten-Cave interaktiv durchgeführt werden.Bild: EPG
Anzeige

Um Lager- und Materialflüsse realitätsnahe zu visualisieren, hat EPG (Ehrhardt + Partner Gruppe) kürzlich ein Virtual-Reality-Cave-System, ein Holodeck für die Logistik, am Firmensitz in Boppard-Buchholz eröffnet. Es handelt sich um einen speziell ausgestatteten Besprechungsraum. Teilnehmer können sich quasi frei innerhalb des Raumes und inmitten der virtuell dargestellten Materialflüsse bewegen. Dabei sollen Gruppenbesprechungen und Änderungen während der Planungsphase mit Kunden angeregt werden. Im nächsten Schritt können mittels Materialflussrechner und Supply-Chain-Execution-Software Emulationen stattfinden.

„Mit dem Einsatz des Holodecks erreichen wir eine neue Entwicklungsstufe in der Logistikplanung und -beratung“, sagt Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter der EPG. „Logistische Prozesse können wir damit bereits in der Planungsphase realitätsnah visualisieren. Anwender kommunizieren direkt in der virtuellen Realität. Und verschiedene Planungsszenarien lassen sich live durchspielen“, erklärt Ehrhardt. Mittels Visualisierungen im Raum sollen Teilnehmer vom gleichen Gegenstand reden können, was dem Gehirn beim Abstrahieren helfen kann. Aktiv Veränderungen im Workshop vorzunehmen, soll wiederum der Kreativität dienen.

Lesen Sie in der Dezember-Ausgabe von Beschaffung aktuell, welche genauen Vorteile die Simulation und Emulation logistischer Prozesse und automatischer Lagereinheiten bietet. (sc)

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 12
Ausgabe
12.2018
PRINT
DIGITAL
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de