US-EMI im Februar - Niedrig, aber noch im Plus - Beschaffung aktuell

US-EMI im Februar

Niedrig, aber noch im Plus

Labor_Day_background_with_USA_rustic_wooden_flag_and_utility_belt_plus_hard_hat__
Die Verarbeitende Industrie wächst zwar noch, aber langsamer. Bild: tab62/fotolia
Anzeige

Der US-amerikanische Einkaufsindex PMI für die Verarbeitende Industrie notiert im Februar bei 54,2 Prozent. Damit ist er 2,4 Prozentpunkte niedriger als zum Jahresstart, verbleibt jedoch im positiven Bereich von über 50 Punkten. In den Teilgebieten Auftragseingang, Produktion, Beschäftigung und Zulieferungen war der PMI ebenfalls rückläufig, notierte aber im niedrigen 50er-Bereich. Die Lagerbestände der Kunden sind dagegen mit 39 Prozent auf einen sehr niedrigen Wert gesunken. Das Preisniveau veränderte sich mit 0,2 Prozentpunkten kaum und notiert bei 49,4 als leicht abfallend. Gesteigen sind dagegen die Teilindizes für die eigenen Lagerbestände (auf 53,4 Prozent), der Auftragsbestand (auf 52,3 Prozent), die Exportaufträge (auf 52,8 Prozent) und die Importe (auf 55,3 Prozent).

Anzeige

Aktuelles Heft

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de